Beschluss: ohne Änderung beschlossen

Abstimmung: Ja: 33, Nein: 5

Beschluss:

 

Die Stadt Aurich ruft den Klima-Notstand aus.

 

Konkret bedeutet dieses, dass die Stadt Aurich,

 

  1. anerkennt, dass die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen des Strategiepapiers „Kommunaler Klimaschutz“ zukünftig vorrangige Priorität haben und angewendet werden,

 

  1. bei zukünftigen Entscheidungen die Auswirkungen auf das Klima bewertet und in der entsprechenden Form in den Beschlussvorlagen bewertet (entsprechend familienfreundliche Kommune),

 

  1. in der Abwägung zukünftig diejenigen Lösungen bevorzugt, die vor allem den Klima-, Umwelt-, und Artenschutz berücksichtigen,

 

  1. einen jährlichen Bericht zum Stand der Umsetzung in den zuständigen Gremien und Ausschüssen erstattet,

 

  1. Energieversorgungsunternehmen unterstützt und bei der Energieversorgung priorisiert, die 100% grünen Strom und klimaneutrales Gas liefern,

 

  1. künftig bei allen Vorhaben die Nachhaltigkeit überprüft und in entsprechender Form in die Beschlussvorlagen einarbeitet. Damit wird die Möglichkeit eröffnet, ökologische, ökonomische und gesellschaftliche bzw. soziale Aspekte in die Entscheidungsfindung einzubeziehen. 

 

  1. Ziel aller Entscheidungen der Stadt Aurich soll sein, den Energiebedarf zu senken und Treibhausgase zu reduzieren.