Verkauf einer Gewerbefläche im Gewerbegebiet Middels II

Betreff
Verkauf einer Gewerbefläche im Gewerbegebiet Middels II
Vorlage
21/153/1
Aktenzeichen
14.1 941-12/677
Art
Beschlussvorlage
Referenzvorlage

Sachverhalt:

Der Käufer erwirbt die aus dem anliegenden Lageplan ersichtliche Gewerbefläche zur Errichtung einer Gewerbehalle mit Büro- und Sozialräumen zur Vermietung an ein Bauunternehmen. (siehe Beschlussvorlage Nr. 21/153)

 

Üblicherweise wird bei Verkäufen von Gewerbeflächen im Stadtgebiet der Stadt Aurich vertraglich vereinbart, dass der zu zahlende Kaufpreis abhängig davon ist, wie viele sozialversicherungspflichtige Vollzeitarbeitsplätze von dem Käufer bzw. dessen Mieter an dem Gewerbestandort innerhalb von 2 Jahren nach Betriebsansiedlung eingerichtet werden.

 

Abweichend von der üblichen Vorgehensweise soll in diesem Fall vertraglich vereinbart werden, dass alle sozialversicherungspflichtigen Vollzeit-Arbeitnehmer, die die künftige Mieterin des Objekts seit dem 01. Januar 2021 für den Gewerbebetrieb eingestellt hat, den nachzuweisenden sozialversicherungspflichtigen Vollzeitarbeitnehmern zugerechnet werden können.

 

Hintergrund dieser Vereinbarung ist, dass es sich bei den bereits eingestellten Arbeitnehmern um Fachkräfte handelt, die aufgrund des derzeit herrschenden Fachkräftemangels andernfalls nicht am Gewerbestandort hätten gehalten werden können.