Masterplan Radverkehr 2030

Betreff
Masterplan Radverkehr 2030
Sachstandsbericht 2020 - 2021
Vorlage
22/007
Art
Informationsvorlage

Sachverhalt:

Am 27.06.2019 hat der Rat der Stadt Aurich den Masterplan Radverkehr 2030 beschlossen.

 

Im Masterplan Radverkehr 2030 werden eine Vielzahl von Maßnahmen zur Radverkehrsförderung benannt. Zum einen gibt es ein Maßnahmenprogramm mit den Handlungsfeldern Radverkehrsnetz, Strecken, Knotenpunkte, Flankierende Infrastruktur und Service sowie Fahrradkultur, zum anderen gibt es einen Maßnahmenkatalog in dem insgesamt 73 Punkte mit konkreten Mängelbeschreibungen aufgeführt sind. Das Maßnahmenprogramm und der Maßnahmenkatalog überschneiden sich in Teilen.

 

Eine nicht unerhebliche Anzahl dieser Maßnahmen, insbesondere der Baumaßnahmen, können nur gemeinsam mit Dritten (Landkreis Aurich, Land Niedersachsen und Bundesrepublik Deutschland) umgesetzt werden, da die Radverkehrsanlagen in deren Unterhaltung liegen.

 

Gemeinsam mit diesen Straßenbaulastträgern wurden schon einige Maßnahmen umgesetzt und weitere sind in Planung.

 

Die Radverkehrsmaßnahmen der Stadt Aurich werden seit 2020 über zwei neu eingerichtete Haushaltsstellen („Routenbezogener Netzausbau Masterplan Radverkehr“ und „Ausstattung Masterplan Radverkehr“) finanziert, sofern sie nicht über eigene Haushaltsstellen, wie z. B. der Radweg Zum Haxtumerfeld, verfügen.

 

Zu den 73 im Maßnahmenkatalog benannten Mängeln gibt es folgenden Sachstand:

 

Anzahl Maßnahmen:                      73 Stück

Abgearbeitet bis 2021:   32 Stück

Derzeit in Bearbeitung: 21 Stück               davon werden ca. 16 Stück bis 2024 abgearbeitet

                                                                                                sein

Noch offen:                                        20 Stück              

 

 

Weiterhin wurden nachfolgende wesentliche Baumaßnahmen der Stadt Aurich in 2020 und 2021 umgesetzt bzw. begonnen:

 

 

Umgesetzte Maßnahmen in 2020:

 

Ausbau Ems-Jade-Kanal-Wanderweg

(gemeinsame Maßnahme mit der Stadt Wiesmoor)

Abschnitt: aus Richtung Wiesmoor bis Zum Kanal

Verbreiterung auf 2,00 m

Länge: ca. 910 (auf dem Gebiet der Stadt Aurich)

 

Verbreiterung Ostfrieslandwanderweg

Abschnitt: Fockenbollwerkstraße bis Rosentor

Verbreiterung auf 3,00 m

Länge: ca. 175 m

 

Neubau Radweg Schoolpad mit FLSA GS Egels

Abschnitt: Kampstraße bis Im Hook

Verbreiterung auf 3,00 m

Länge: ca. 200 m

 

Sanierung Radweg entlang der Sandhorster Allee

Breite: 2,00 m

Länge: ca. 640 m

 

Aufbau von weiteren Fahrradbügeln im Stadtgebiet

12 Stück               Auricher Hafen

 

 

Umgesetzte bzw. begonnene Maßnahmen in 2021:

 

Ausbau Ems-Jade-Kanal-Wanderweg

Anschnitt 1: Zum Kanal bis Erikaweg

Verbreiterung auf 2,00 m

Länge:   ca. 1.450 m

 

Ausbau Ems-Jade-Kanal-Wanderweg                        

Neubau einer Wetterschutzhütte auf Höhe Im Neuen Moor / Kippweg

 

Ausbau Ems-Jade-Kanal-Wanderweg

Neubau einer Wetterschutzhütte auf Höhe 2. Deichweg

 

Verbreiterung Ostfrieslandwanderweg

Abschnitt: Andreaestraße bis Hammerkeweg

Verbreiterung auf 3,00 m

Länge: ca. 110 m

 

Popenser Straße / Leerer Landstraße

Verbreiterung Radweg bei da Sergio

 

Leerer Landstraße / Kreuzstraße

Verbesserte Radwegeführung in die Kreuzstraße

 

Popenser Straße

Abschnitt Dwarsglupe bis Kreisverkehr

Neubau Schutzstreifen

Länge: ca. 650 m

 

Neubau Radweg Sandstrahlweg mit Brücke über den Abelitzschloot

(im Zuge der Flurbereinigung Tannenhausen, Fertigstellung 4-Blick-Rundwanderweg)

Abschnitt Stickerspittsweg bis Abelitzschloot

Betonspurbahn 1,20 m breit

Länge: ca. 1.120 m

 

Anschaffung eines mobilen Fahrradzählgerätes

 

Aufbau von weiteren Fahrradbügeln im Stadtgebiet

5 Stück  Hafenstraße (davon eins für Fahrräder mit Anhänger)

9 Stück  Osterstraße (Wiederaufbau)

8 Stück hinter der Markthalle